Missgeschick beim Parken

Ein Missgeschick passierte einer Lenkerin eines E-Fahrzeuges am Abend des 07. Jänner 2023 im Stadtzentrum Baden. Beim Parken prallte sie mit dem Elektrofahrzeug gegen einen Telekom Hausanschluss-Kasten und Gartenzaun. Sie meldete den Vorfall daraufhin bei der Polizei.

Eine entsendete Polizeistreife der Stadtpolizei fuhr die Einsatzstelle an und versuchte im Zuge der Amtshandlung die Telekom zu erreichen, um den total beschädigten Hausanschlusskasten im Bereich des Gehsteiges zu sichern. Da niemand erreicht werden konnte, wurde die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt zur Unterstützung angefordert. Diese verschloss behelfsmäßig den kaputten Kasten, bei dem auch zahlreiche Kabeln lose waren. Mittels Wärmebildkamera kontrollierten die Einsatzkräfte das Elektrofahrzeug auf möglichen elektrischen Schaden im Motorraumbereich durch den Anprall. Vom Feuerwehreinsatzleiter wurde die Lenkerin angewiesen zur nochmaligen Kontrolle eine Fachwerkstätte aufzusuchen.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt/ Roman van de Castell / Luca Zoppoth
Beitrag erstellt durch Stefan Schneider

Kommentare sind geschlossen.