Waldbrand im Bereich Jägerhaus

Am 28. September 2022 wurden in den späten Nachmittagsstunden die Freiwilligen Feuerwehren Baden Weikersdorf und Baden-Stadt zu einem Waldbrand alarmiert. Aufgrund der unklaren Ortsangaben mussten die Waldgebiete zwischen den Bereichen Burgruine Rauheneck und dem Sieghartstalgraben systematisch abgesucht werden.

Nachdem auch Unterstützung aus der Luft mittels Drohnen (Feuerwehr/Polizei) zur Verfügung stand, konnte die Einsatzstelle lokalisiert werden. Unsere mit Tank 3 (HLFA 3 – 4.000l); Tank 2 (RLFA 2000-200) und einem ATV (All Terrain Vehicle) ausgerückten Einsatzkräfte unterstützen bei der Brandbekämpfung.

Unser Auftrag bestand darin, bei der Erkundung bzw. Auffinden der Einsatzstelle mitzuwirken und anschließend mit Waldbrandausrüstung, Wärmebildkamera und Schanzwerkzeug direkt an der Einsatzstelle die Löscharbeiten zu unterstützen. Weiters unterstützen wir die Weikersdorfer Einsatzkräfte bei der Errichtung einer Löschwasser-Versorgungsleitung durch das unwegsame steile Waldgebiet von unserem Tank 3 (HLFA 4.000l) aus, der mit Tank 2 Baden Weikersdorf auf einer Forststraße Aufstellung nahm.  

Tank 2 Baden-Stadt (RLFA 2000-200), sowie Tank 1 und Pumpe 2 Baden Weikersdorf verblieben im Bereich Jägerhaus und übernahmen den Nachschub. Mit einem privaten ATV (All Terrain Vehicle) unterstützen wir bei der Erkundung und beim Transport von Gerätschaften sowie Einsatzkräften.

Weiteres zu dem Einsatz erfahren sie hier: Einsatzbericht der FF Baden Weikersdorf

Anmerkung: Die eigentlich an diesem Mittwochabend, mit unseren zwei Schwesterwehren, geplante Abschnittsübung im Klinikum am Kurpark (Renngasse), konnte aufgrund des laufenden Einsatzes nur mit einer restlich zur Verfügung stehenden Mannschaft der FF Baden-Stadt, sowie der FF Baden-Leesdorf verspätet gestartet bzw. abgehalten werden. Da hierbei auch extra zusätzliche Mitarbeiter vom Klinikum am Kurpark an dieser Übung teilnahmen, wollte man diese nicht komplett ausfallen lassen.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / Felix Van de Castell / Stefan Schneider und Freiwillige Feuerwehr Baden Weikersdorf / Georg Mrvka
Beitrag erstellt durch Stefan Schneider FF Baden-Stadt

Kommentare sind geschlossen.