Auto Billard im Parkdeck Römertherme Baden!

Bilanz einer rasanten Rückwärts-Fahrt eines Wiener Fahrzeuglenkers im Parkdeck Römertherme – Insgesamt 6 beschädigte Fahrzeuge mit Sachschaden von zigtausend Euros

Da werden zumindest fünf Fahrzeugbesitzer mit Sicherheit nicht gerechnet haben wie sie ihr geparktes Fahrzeug nach ihrer Rückkehr vorfinden werden. Und vor allem in welchem Zustand! …

Wie es am Donnerstagnachmittag dem 17. März 2022 im ersten Obergeschoß des Parkdecks Römertherme in der Badener Innenstadt zu dem spektakulären Vorfall kam ist uns nicht bekannt. Jedenfalls wurde die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt um 16.27 Uhr über die Bezirksalarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Was wir dann dort wirklich vorfanden, mit dem rechneten unsere Einsatzkräfte auch nicht.

Der Wagen des Unfalllenkers ein VW Golf stand mit einem Heckschaden mitten auf der Fahrbahn. Fünf zuvor normal parkende Pkws wurden bei dem heftigen Anprall seitlich verschoben und einige gegeneinandergedrückt. Eigentlich alle Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt. Fahrzeugtrümmerteile waren überall verstreut und Betriebsmittel traten bei zwei Fahrzeugen aus. Verletzte gab es zum Glück keine.

Seitens unserer Feuerwehreinsatzkräfte mussten alle Fahrzeuge mittels Rangierroller hochgehoben werden, um auch einige wieder voneinander trennen zu können und in die jeweiligen Parklücken zurückzuschieben.

Zuerst galt es einmal den Unfallverursacher Pkw VW Golf von der Fahrspur zu bergen und in eine freie Parklücke zu verbringen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel konnten mit Bindemittel aufgenommen werden. Zahleiche Trümmerteile wurden eingesammelt und die Fahrbahn gereinigt.

Während unsere Einsatzkräfte damit beschäftigt waren die weiteren beschädigten Fahrzeuge zu bergen, kam es zu einem erneuten Zwischenfall. Der Unfalllenker wollte plötzlich mit dem beschädigten VW Golf einfach nach Hause fahren. Nur die Aufhängung des rechten Hinterrades war verbogen und der Reifen stand auch am Blech an. Der Lenker versuchte es trotzdem, kam aber dann nicht sehr weit. Obwohl er dieses hören und spüren musste, versuchte er es noch einige Male. Dieser Pkw musste dann von der Feuerwehr ein zweites Mal geborgen werden.   

Für die Dauer der Bergearbeiten wurde die Zufahrt zum Parkdeck gesperrt.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / Yvonne Stosch / Martin Grasl / Stefan Schneider
Beitrag erstellt durch Stefan Schneider FF Baden-Stadt

Schreibe einen Kommentar