Unfall ohne Verursacher?

Über die Straße verstreute Fahrzeugteile, ein schwer beschädigter Pkw auf einem Gehsteig, ein weiterer gleich dahinter und eine Ölspur quer über die Straße, war das Bild, dass sich den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Baden-Stadt und Baden-Weikersdorf bot, als sie in der Nacht des 26.03.2014 zu einem Verkehrsunfall in die Radetzkystraße gerufen wurden.

Ein fahrerflüchtiges Fahrzeug war in einen parkenden Pkw gerast und schob das Fahrzeug in einen weiteren Pkw und auf den Gehsteig. Einer der beiden Pkw an der Unfallstelle konnte trotz der Beschädigungen noch durch die Lenkerin versetzt werden.
Der zweite verunfallte Pkw konnte durch die Feuerwehreinsatzkräfte rasch zurück auf die Fahrbahn gebracht werden. Danach mussten noch kleinere Mengen von ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden. Die Polizei nahm Ermittlungen nach dem Verursacher auf und konnte ihn auch ausforschen.

Fotocredit: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / Stefan Schneider

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.