Ruhestörung durch Alarmanlage?

Zu einem ungewöhnlichem und seltenen Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt am 16. Mai 2017 gerufen.

Eine Alarmanlage schlug lautstark an und konnte nicht mehr abgestellt werden.

Nach Überprüfung der Sachlage durch die Exekutive, wurde die Abschaltung angeordnet, welche durch die Feuerwehr erfolgen musste.

Binnen weniger Minuten war die Alarmanlage „stumm“ und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Fotocredit: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / www.ffbs.at / FM C. Zwölfer

Türöffnung mit Personenrettung nach Unfall in Wohnung

Früh Morgens gegen 05:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt zu einer Türöffnung im Stadtgebiet alarmiert.

Eine verletzte Person lag in ihrer Wohnung und konnte die Eingangstüre nicht öffnen, damit die Rot-Kreuz-Helfer zu ihr gelangen konnten.

Mit entsprechendem Werkzeug konnte die Türe rasch durch die Feuerwehreinsatzkräfte geöffnet und die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben werden.

Fotocredit: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / www.ffbs.at / FM Zieger-Glöckler J.

 

 

Hubschrauberabsturz beim Krankenhaus

„Hubschrauberabsturz“ – lautete die Übungsannahme für ein groß angelegtes Einsatztraining der Feuerwehren des Abschnitts Baden-Stadt.

An der Übung nahmen die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt, Freiw. Feuerwehr Baden Leesdorf, Freiw. Feuerwehr Baden Weikersdorf und die Betriebsfeuerwehr Landesklinikum teil.

Die im Landesklinikum tätige Betriebsfeuerwehr wies die ersteintreffenden Kräfte der FF Baden-Leesdorf ein. Diese begann sofort mit einem Löschangriff auf den von der Helikopterplattform abgestürzten Hubschrauber (dargestellt durch ein Luftburgmodell).

Die nachrückenden Kräfte der weiteren Feuerwehren wurden auf das Dach des Krankenhauses beordert um dort unter Atemschutz den Brand der Helikopterplattform zu bekämpfen und Verletzte zu retten.

Die nachstehenden Bildimpressionen geben eine Überblick über das Geschehen.

Fotocredit: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / www.ffbs.at / V Mag. Rampl & BFKDO Baden Daniel Wirth