Verkehrsunfall im Eisregen

Gefrierender Eisregen überzog gestern Abend die Straßen und Fahrzeuge und führte vorallem in der Niederösterreich und der Steiermark zu zahlreichen Verkehrsunfällen. Auch im Helenental verlor ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte nahezu ungebremst in die Leitschiene. Der Lenker hatte Glück im Unglück und konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen.

Durch den Aufprall verkeilte sich das Fahrzeug, an dem erheblicher Schaden entstand, allerdings in der Leitschiene und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Mit Hilfe des Krans des Wechselladefahrzeug konnte der Pkw rasch geborgen und von der Fahrbahn entfernt werden (weiterführend orf.at).

Fotocredit: V Michael Rampl

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.