Jugendlicher in Schließfach eingesperrt

Vermutlich wegen einer Mutprobe, sperrte sich ein Jugendlicher am Sonntag-Nachmittag am Bahnhof Baden in einem Gepäckschließfach ein. Da sich das Schließfach nicht mehr öffnen ließ alarmierten seine Freunde die Feuerwehr um den gefangenen Jugendlichen zu befreien. Am Sonntag den 09.10.2011 gegen 16:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt zu einer Personenrettung alarmiert. Ein Jugendlicher hatte sich in einem Gepäckschließfach am Bahnhof Baden eingeschlossen.

Beim Eintreffen der Freiw. Feuerwehr Baden-Stadt war der Jugendliche im Schließfach ansprechbar. Da es keine andere Möglichkeit zur Befreiung des eingeschlossenen gab, mussten die Feuerwehrleute das Schließfach gewaltsam mit Brechwerkzeugen öffnen. Binnen weniger Minuten konnten die Feuerwehrleute das Schließfach öffnen und den Jugendlichen wohlauf befreien.

Anmerkung:
Schon im Juli 2009 sperrte sich ein anderer Jugendlicher in genau demselben Schließfach ein

Eingesetzte Kräfte:
2 Rüstfahrzeuge und 1 Rüstlöschfahrzeug der Freiw. Feuerwehr Baden-Stadt

Fotocredit: © Freiw. Feuerwehr Baden-Stadt – Michael Schimmer

Medienlinks:orf.at  krone.at  heute.at   fireworld.at   Feuerwehrmagzin Brennpunkt (via fb)  news.at   derstandard.at   regionews.at   oe24.at   kleinezeitung.at  austria.com     relevant.at   NÖN   wax.at   feuerwehrobjektiv.at

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.