Drei Pkw standen in Flammen

Mittwochnachmittag um 14:50 Uhr gingen bei der Notrufzentrale der Feuerwehren Meldungen über einen Fahrzeugbrand in der Vöslauerstraße (nähe NÖM) ein.
Entsprechend dem Alarmplan wurden die Freiwilligen Feuerwehren Baden-Weikersdorf und Baden-Stadt alarmiert, und rückten wenige Minuten nach der Alarmierung zum Einsatzort aus.

Schon bei der Anfahrt zum Einsatzort war ab dem Raiffeisenplatz eine Rauchsäule stadtauswärts zu erkennen, aus der geschlossen werden konnte, dass es sich um einen größeren Brand handeln musste.

Vor Ort bestätigte sich die Annahme der Einsatzkräfte, denn insgesamt standen auf dem Parkplatz drei Pkw in Flammen.
Umgehen wurde vom ersten Tanklöschfahrzeug ein HD-Rohr zum Schutz der weiteren parkenden Fahrzeuge vorgenommen, während zwei Atemschutztrupp mit einem zwei weiteren Rohren mit Brandbekämpfung begannen.
Die Fahrzeugbrände konnten rasch unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der Brandlast entstand an zwei Fahrzeugen jedoch ein Totalschaden.

Eingesetzte Kräfte: FF Baden-Stadt, FF Baden-Weikersdorf

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.