Abschnittsfeuerwehrtag

In diesem Jahr konnte der „Florianitag“ Corona-bedingt erst im Oktober als Abschnittsfeuerwehrtag abgehalten werden.

Am 16.Oktober 2021 war es so weit und die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Baden (Baden-Stadt, Baden-Leesdorf, Baden-Weikersdorf) luden an einem goldenen Herbsttag in die Badener Fußgängerzone.

Vormittags hatte die Bevölkerung die Möglichkeit in der Fussgängerzone ausgestellte Fahrzeuge und Gerätschaften zu besichtigen oder die Vorführungen der Höhenrettungsgruppe zu bestaunen.

Um 14 Uhr begann der offizielle Festakt im Beisein zahlreicher Besucher und Ehrengäste und musikalischer Untermalung der Stadtmusik Baden.
Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Martin Geiger begrüsste die Anwesenden.

Badens Bürgermeister DI Stefan Szirucsek bedankte sich bei den anwesenden Gästen für ihr Interesse am Feuerwehrwesen und betonte die Wichtigkeit der Badener Feuerwehren für die Sicherheit der Stadt Baden und machte auch auf laufende Vorhaben „Black-Out-Prävention“ und „Feuerwehrhaus Baden-Stadt“ aufmerksam.

Anschließend folgten die Grußworte der Bezirkshauptfrau Mag. Verena Sonneitner, die in Ihren Grußworten den Feuerwehren insbesondere für Ihre Rolle in der Pandemiebekämpfung dankte.

Nach den Grußworten der Landeshauptfrau überbracht durch LAbg Christoph Kainz folgten die Auszeichnungen des Landes NÖ. Von der Freiwilligen Feuerwehr Baden wurden durch das Land NÖ folgende Kameraden ausgezeichnet:

Für 25 jährige verdienstvolle Tätigkeit:
OV Mag. Michael Rampl

Für 40 jährige verdienstvolle Tätigkeit:
OBI Robert Lichtenauer
EHLM Gerhard Glanner
LM Ing. Thomas Kinsky
LM Manfred Winkler

Für 70 jährige verdienstvolle Tätigkeit: EBOI Franz Gutmann

Nach den Ehrungen des Landes NÖ überbrachte Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Anton Kerschbaumer seine Grußworte und die des Landesfeuerwehrkkommandanten und fuhr mit der Auszeichnungen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes fort.

Das Ehrenzeichen für 70 jährige verdienstvolle Tätigkeit wurde verliehen an EOBI Franz Gutmann.

Mit der Verdienstmedaille 3. Klasse des NÖ LFV wurden geehrt:
LM Thomas Hanai und LM Mag.(FH) Andrea Helm

Das Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ LFV wurde verliehen an:
V D.I. Andreas Bauer und LM Ing. Gernot Prendinger

Mit dem Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ LFV wurde ausgezeichnet:
OV Mag. Michael Rampl

Im Anschluss an die Ehrungen und Auszeichnungen folgte die Segnunng neuer Einsatzfahrzeuge, Tank 1 Baden-Stadt, Tank 1 und Bus der Baden-Leesdorf.

Für die Freiw. Feuerwehr Baden-Stadt stellte sich dankenswerter Weise GR Mag. Florian Haslwanter zur Verfügung.

Abg. z. NR Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, BA, bedanke sich bei der Freiw. Feuerwehren für ihr laufenden Engagement und gratulierte im Besonderen den KameradInnen der Feuerwehrjugend zu ihrem kommenden „Jugendversprechen“.

Mit der Gelöbnisformel „Ich gelobe, meinen Dienst als freiwilliges Feuerwehrmitglied stets gewissenhaft zu erfüllen, meinen Vorgesetzten gehorsam zu sein, Disziplin zu halten und wenn notwendig auch mein Leben einzusetzen, um meinen Mitmenschen zu helfen. Gott zur Ehr´ dem Nächsten zur Wehr.“ wurden neue Feuerwehrmitglieder angelobt:

Leonhard Buck, Simon Glanner, Nikolaus Jahn, Felix van de Castell, Michael Wasinger, Florian Peter, Nils Gruber.

Die neueingetretenen Mitglieder zur Feuerwehrjugend legten ihr Jugendversprechen mit den Worten „Ich verspreche, dass ich alles tun will, ein treues Mitglied der Feuerwehrjugend zu sein, Kameradschaft zu halten und gehorsam zu sein, vor allem aber meinen Mitmenschen in der Not zu helfen, getreu unserem Wahlspruch:“Einer für alle und alle für Einen“.

Von der Freiw. Feuerwehr Baden-Stadt waren dies: Matteo Jankowitsch, Liliane Gridl, Alexander Meraviglia-Crivelli, Benjamin und Julian Hierweck, Sammy Mustac, Elias und Anais Lichtenauer.

Zum Abschluss richteten die Fahrezugpaten Grußworte an die Festgäste und Feuerwehren. Für die Freiw. Baden-Stadt bedankte sich GR Mag. Florian Haslwanter für das Engagement der Freiw. Feuerwehren du wünschte „Allseits erfolgreiche Einsätze und eine immer wieder gesunde Heimkehr“.

Beitrag: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / OV Mag. Michael Rampl
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / OV Mag. Michael Rampl / OLM Nicole Piffer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.