Florianitag der Badener Feuerwehren

Am 4.Mai, dem Tag des heiligen Florians, feierten die drei Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Baden gemeinsam den Florianitag.

Die Feierlichkeiten begannen mit einer Festmesse in der Pfarre St. Josef.
Im Anschluss marschierten die Feuerwehren von der Kirche, begleitet durch die Stadtmusik Baden, zum Feuerwehrhaus Baden-Leesdorf, wo der Festakt im Beisein zahlreicher Ehrengäste, wie beispielsweise Bürgermeister KR Kurt Staska, LAbg. EHLM Christoph Kainz, Bezirkshauptmann Dr. Heinz Zimper, STR DI Stefan Szirucsek, Stadtamtsdirektor Mag. Roland Enzersdorfer, Mag. Harald Valenta, BGM a.D. Prof. KR August Breininger, Prof. Peter Wolfgang Surovic stattfand.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurden verdiente Kameraden ausgezeichnet.

Von der FF Baden-Stadt wurde LM Roman Wöhrer mit dem Ehrendiplom des Landes NÖ für 25 jährige verdienstvolle Tätigkeit geehrt.

Die Kameraden LM Herbert Seidler und BM Martin Schellnast wurden mit den Verdienstzeichen dritter Klasse des NÖ LFV (Landesfeuerwehrverbandes) ausgezeichnet.

Weiters wurde die Feuerwehrjugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt, vertreten durch die Feuerjugendbetreuerin LM Nicole Wöber, seitens des NÖ Landesfeuerwehrverbandes zum 35 jährigen Bestandjubiläum mit einer Ehrenurkunde geehrt.

Im Anschluss an die Ehrungen und Auszeichnungen folgte der Höhepunkt der Florianifeierlichtkeiten, die Angelobung der neu eingetretenen Feuerwehrmitglieder und das Versprechen der Feuerwehrjugendmitglieder.

Das Versprechen der Feuerwehrjugend Baden-Stadt wurde von Jana Fasching, Alexandra Stosch und Markus Rudolf Trobits zum ersten Mal abgelegt.

Ich verspreche,
dass ich alles tun will,
ein treues Mitglied der Feuerwehrjugend zu sein,
Kameradschaft zu halten und gehorsam zu sein,
vor allem aber meinen Mitmenschen in der Not zu helfen,
getreu unserem Wahlspruch
„Einer für alle und Alle für Einen“

Für den aktiven Feuerwehrdienst in der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt wurden die JungkameradInnen Etienne Glöckler, Julia Kirchner, Jan-Niklas Wardein, Julia und Stefan Weber sowie Christiane Zwölfer, angelobt.

Ich gelobe,
meinen Dienst als Freiwilliges Feuerwehrmitglied stets gewissenhaft zu erfüllen,
meinen Vorgesetzten gehorsam zu sein,
Disziplin zu halten und wenn notwendig,
auch mein Leben einzusetzen,
um meinen Mitmenschen zu helfen
„Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.