Verkehrsunfall im Helenental

Am 7. Oktober 2020 ereignete sich kurz vor 20:00 Uhr im Freilandgebiet von Siegenfeld (Gemeinde Heiligenkreuz) auf der Landesstraße B210 ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs .

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich ein Fahrzeug und blieb am Dach liegen. Der zweite PKW rutschte seitlich von der Fahrbahn ab und kam bei den angrenzenden Sträuchern und kleineren Bäumen zum Stillstand.

Die anwesende Rettung versorgte beim Eintreffen der Feuerwehren Siegenfeld und Baden-Stadt die Fahrzeuglenker, welche sich selbst aus den Fahrzeugen befreien konnten und überstellten diese nach der Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Exekutive wurde das Fahrzeug in der Böschung mit Leinen und Muskelkraft aufgerichtet, auf das Wechselladefahrzeug aufgeladen und gesichert abgestellt. Das zweite verunfallte Auto konnte mit der Seilwinde des Hilfeleistungsfahrzeuges der FF Siegenfeld aufgestellt und ebenfalls mit dem Wechselladefahrzeug abtransportiert werden.

Bedingt durch den erheblichen Austritt von Betriebsmitteln beider Fahrzeuge und den etlichen abgerissenen Fahrzeugteilen musste die Straße auf einer größeren Fläche mit Ölbindemittel gereinigt werden.

Die Landesstraße B210 wurde während der Bergetätigkeit in beiden Richtungen für knapp zwei Stunden gesperrt.

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Siegenfeld
Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt/Nils Juran u. Christoph Hinterberger

Beitrag erstellt von Stefan Schneider FF Baden-Stadt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.