Feuerwehr half Badener Seniorin am Stefanitag!

Des Öfteren sind es gerade auch die kleineren „Notfälle“ bei denen die ehrenamtlichen Feuerwehrleute unserer hilfesuchenden Bevölkerung schnell zur Seite steht. So auch am Stefanitag (26. Dezember) dieses Jahres.

Meistens passiert es genau dann, wenn auch kein gewerblicher Dienstleister erreicht wird. Bei einer Badener Seniorin war im Bad ihrer Wohnung ein Warmwasser-Schlauch geplatzt und Wasser trat aus. Sie ersuchte über Notruf 122 bei der Feuerwehr um Hilfe. Rasch gelang es der Stadtfeuerwehr den weiteren Wasseraustritt zu stoppen. Bereits kurze Zeit später konnten die ausgerückten Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und zu ihren Familien am 2. Weihnachtsfeiertag zurückkehren.

Fotos: © Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / www.ffbs.at
Beitrag erstellt von Stefan Schneider

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.