Schulungsabend „Großeinsatzmanagement – Rettungsdienst“

Manuel Strasser (Sachbearbeiter Großeinsatzmanagement) RK Baden und Abschnittssachbearbeiter für Ausbildung HBM Robert Lichtenauer FF Baden-Stadt

Natürlich ist es für uns freiwillige Feuerwehrleute von großer Bedeutung nicht nur über die eigenen Abläufe, Führungsstrukturen und Arbeitsweisen bei einem Einsatz genau Bescheid zu wissen, sondern auch die anderer Blaulichtorganisationen.

Deshalb stand letzten Mittwoch am 11. Dezember 2019 für die Freiwilligen Feuerwehren Baden-Stadt, Baden-Leesdorf und Baden Weikersdorf das Thema “Großeinsatzmanagement – Rettungsdienst“ am Ausbildungsplan.

Ein Schulungsabend über die Vorgehensweise und Regelabläufe bei solch Schadenszenarien seitens der Rettungskräfte vom Rotes Kreuz. Auf Initiative zweier Feuerwehrmitglieder der FF Baden-Stadt, Löschmeister Thomas Hanai und Abschnittssachbearbeiter Ausbildung Hauptbrandmeister Robert Lichenauer, konnte Manuel Strasser vom Roten Kreuz Baden als Fachvortragenden gewonnen werden. Auch der Lehrsaal der RK Bezirksstelle Baden stand dafür dankeswerterweise ebenfalls zur Verfügung. Manuel Strasser (Sachbearbeiter Großeinsatzmanagement) veranschaulichte und erläuterte mittels Power Point Präsentation, die einzelnen Durchführungsbestimmungen seitens des Roten Kreuz.

Dabei wurden die Elemente des Großeinsatzes mit den Schwerpunkten:
SanitätsgroßeinsatzBetreuungseinsatzUnterstützungseinsatz – und Ambulanzdienst den anwesenden ehrenamtlichen Feuerwehrmitgliedern vermittelt. Nach dem knapp 2-stündigen Vortrag lud die Rotes Kreuz Bezirksstelle Baden noch zu einem Imbiss ein.

An dieser Stelle möchten wir uns dafür auch nochmals herzlichst bedanken.  In gemütlicher Runde wurde dann noch weiter untereinander gesmoltalkt.

Durch das neu erlangte Wissen können bei den gemeinsamen Einsätzen – wo Feuerwehr und der Rettungsdienst erforderlich sind – nun noch besser zusammenarbeiten.

Rotes Kreuz Bezirksstelle BADEN

Fotos: Nicole Piffer u. Stefan Schneider FF Baden-Stadt
Beitrag erstellt: Stefan Schneider

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.