Florianitag der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Baden

Am vergangenem Samstag, den 04.05.2019, feierten die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Baden den traditionellen „Florianitag“, in diesem Jahr im Feuerwehrhaus Baden-Leesdorf.

Nach einer Feldmesse, zelebriert von Pfarrer FKUR Leopold Steyrer und musiklisch durch die Stadtmusik Baden begleitet, begrüßte Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Martin Geiger die anwesenden Fest- und Ehrengäste.

Badens Bürgermeister DI Stefan Szirucsek, betonte in seiner festlichen Rede, die Wichtigkeit der Freiwilligen Feuerwehren für das Gemeinwohl der Bewohner der Stadt.
Im Anschluss folgten die Ehrungen und Auszeichnungen verdienter Feuerwehrmitglieder, bei der LM Christoph Hinterberger mit dem Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes ausgezeichnet wurde.

Der Höhepunkt der Florianifeier ist die Angelobung neuer Mitglieder. Für die FF Baden-Stadt legte PFM Jakob CICHOWSKI sein Gelöbnis und die Feuerwehrjugendmitglieder Anfisa und Matvey Baumgartner, Jonathan Doms und Philipp Meraviglia-Crivelli ihr Versprechen ab.

Seitens des Bezirksfeuerwehrkommando Baden wurde HBM Manfred Mrvka für seine Jahrzehnte lange Arbeit in der Bezirksalarm- und Warnzentrale Baden geehrt und erhielt als Erinnerung eine geschnitzte Statue des Hl. Florian als Danksagung.

Auch in diesem Jahr durften sich die drei Freiwilligen Feuerwehren wieder über eine namhafte Spende des Badener Presseclub freuen.

Zum Abschluss und gleichzeitig weiteren Höhepunkt, öffneten sich die Tore zur Fahrzeughalle und das neue HLF 3 „Hilfeleistungsfahrzeug“ der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt konnte, flankiert durch eine Ehrenwache (EOBI Stefan Schneider & BSB Markus Trobits) durch FKUR Steyrer, im Beisein der Fahrezugpatin Fr. NRAbg. StRin Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, BA, gesegnet werden.

Fotos: Daniel Wirth

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.