Allerheiligen & Totengedenken

Der 01. November, der Allerheiligen Tag, wird bei den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Baden traditionell mit einem Totengedenken in der jeweiligen Feuerwehr begangen.

Anschließend treffen sich die Feuerwehren im Feuerwehrhaus Baden-Stadt in der Grabengasse und maschieren gemeinsam mit der Stadtmusik und Abordnungen weiterer Verbände zur Pfarrkirche St. Stephan, wo die öffentliche Allerheiligen Feier abgehalten wird.

Auch in diesem Jahr nahmen zahlreiche Badener und Ehrengäste aus Wirtschaft und Politik an der Gedenkfeier nach der Messe teil.

Höhepunkt waren die Kranzniederlegungen der anwesenden Einheiten und Vereine zum Gedenken an ihrer verstorbenen Kameraden und Mitglieder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.