Unwettereinsatz bei Starkregen

Der am Donnerstagnachmittag (24.05.2018) plötzlich heftig einsetzende Starkregen sorgte auf für einen Unwettereinsatz der freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt im Stadtgebiet.

Binnen kürzester Zeit stand der Vorplatz bzw. Eingangsbereich des Casinos Baden komplett unter Wasser. Obwohl dort bereits bauliche Vorkehrungen getroffen wurden, kommt es bei solch enormen Niederschlagsmengen weiterhin zu Problemen. Da der Eingangsbereich tiefer liegt als das eigentliche Straßenniveau und über zwei seitliche Rampen in solch Fällen zusätzliche Wassermengen sowie Verunreinigungen zugeführt werden.

Mit dem Einsatz von drei Schmutzwasserpumpen konnten die Feuerwehreinsatzkräfte das vermehrte Eindringen von Wasser in den Entreebereich bzw. Gebäude erfolgreich verhindern. Nachdem vom Vorplatz keine Gefahr mehr ausging, wurde noch ein Wasser-Auffangschacht im Inneren des Gebäudes ausgepumpt. Mitarbeiter des Casinos unterstützen die Arbeiten. Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt / www.ffbs.at / EOBI Schneider

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.