Waldbrandverdacht am Rudolfshof

Um 00:09 Uhr in der Nacht von Freitag auf Samstag bemerkten aufmerksame Personen aus der Badener Innenstadt Feuerschein nahe dem Badener Rudolfshof und alarmierten die Feuerwehr über den Notruf 122.

Im Wissen um die Gefahren eines Waldbrandes und das anzunehmend gefährdete Restaurant Rudolfshof, rückte die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt innerhalb von Minuten mit drei Tanklöschfahrzeugen zum vermeitlichen Einsatzort aus.

Vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Der vermeintliche Waldbrand stellte sich als kontrolliertes Lagerfeuer, des Kinder & Jugendtheaters „Gut Gebrüllt“ – im Anschluss an deren erfolgreiche Vorstellung am Abend, heraus.

Nachdem das Missverständnis aufgeklärt werden konnte, wurde Entwarnung für die weiteren Einsatzkräfte gegeben und Regisseurin Maria Köstlinger bedankte sich bei den Einsatzkräften.

Fotocredit: gutgebruellt.at www.facebook.com/theatergutgebruellt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.