Fahrzeugbergung nach Überschlag

Am Montag, 2. Mai 2016 um 21:55 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Siegenfeld und Baden Stadt zu einem Verkehrsunfall auf der LB210, Höhe Schulzheim alarmiert.

Der Lenker eines Pkws kam aus noch unbekannter Ursache auf der LB210 ins Schleudern, geriet auf die Böschung, überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach über beide Fahrbahnen liegen. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Bei Eintreffen wurde der Verletzte von der bereits anwesenden Rettungskräften erstversorgt und umgehend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus überstellt. Das verunfallte Fahrzeug konnte unter Verwendung einer Seilwinde aufgerichtet und entsprechend sichergestellt werden. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde der PKW mithilfe des Wechselladefahrzeuges der FF Baden Stadt auf einem zugewiesenen Gelände der Gemeinde Heiligenkreuz abgestellt.

Die Bundesstraße 210 musste während der gesamten Bergetätigkeit gesperrt werden. Die Rettungskräfte standen zwei Stunden im Einsatz.

Quelle: FW Kdt. Ing. Roland Wagenhofer FF Siegenfeld via BFKDO Baden
Fotos: © BI Andreas Hönigsberger FF Siegenfeld u. FF Baden-Stadt

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.