Lange Nacht der Museen – Samstag 03. Oktober 2015

Anläßlich des diesjährigen 150 Jahr Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Stadt öffnet das Feuerwehrarchiv im Rahmen der Langen Nacht der Museen am Samstag den 03.10.2015 wieder seine Pforten.

Das Feuerwehrarchiv einer der ältesten Feuerwehren Niederösterreichs wurde 1936 gegründet und ist dank einiger Sammler, die ihre Aufgabe auch in den Kreigszeiten ernst nahmen, sehr reichhaltig. Neben vielen historischen Dienstgradeabzeichen ist eine umfangreiche Kollektion von Gerätschaften und Feuerwehrhelmen sowie eine der größten Auszeichnungs-/Ordenssammlungen Österreichs vorhanden.

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt – ein Streifzug durch die Zeit!

Die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr Baden-Stadt im Laufe der Zeit vom Feuerwehrdinest bis zu Rettungs- und Polizeidienst, Bergrettung, Skipatrouille, Sparverein, Faschingsumzug, Rad-Fit-Tag, sowie Ball-, Konzert- und Festveranstaltungen stehen diesmal im Vordergrund.

Feuerwehr Gestern – Feuerwehr Heute

Die BesucherInnen können neben dem historischen Einblick auch einen Eindruck über die Ausrüstung der Feuerwehr in der Gegenwart erhalten und fahrzeuge bzw. Gärte auf dem Stand modernster Technik besichtigen.

Kinderprogramm:

Feuerwehrspritzwand, Feuerwehrfahrzeuge besichtigen, Anprobieren von Uniformen, Feuerwehrmalbuch und Luftballons.

Für allgemeine Informationen zur Langen Nacht der Museen sowie Ticketpreise und -arten, beachten Sie bitte http://langenacht.orf.at/

Update 28.09.2015: Ab heute beginnt der Ticketvorverkauf:

Ticktes können Sie ab sofort auch im Feuerwehrhaus der FF Baden-Stadt, Grabengasse 18, 2500 Baden,täglich im Zeitraum von 18.00 bis 20.00 Uhr erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.