Türöffnung nach Unfall in Wohnung

Nach dem Sturz einer älteren Dame, bei dem sie sich Verletzungen zu zog, konnte sie sich selbst nicht mehr helfen und löste über ihr Notrufarmband einen Hilferuf beim Roten Kreuz aus.

Ein RTW des RK Baden war rasch am Einsatzort, konnte jedoch nicht zum Unfallopfer gelangen, da die Türe mehrfach verriegelt war. Zur Öffnung der Türe wurde die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt alarmiert.
Nach dem Eintreffen am Einsatzort erkundete der Einsatzleiter die verschiedenen Zugangswege. Da es sich bei der WOhnungstüre um eine Einbruchssichere 6-fach verriegelte Türe handelte, wurde beschlossen über den Balkon in die Wohnung einzusteigen.
Nach kurzer Zeit konnten sich zwei Feuerwehrleute über die Balkontüre Zutritt zur Wohnung verschaffen und die Wohnungstüre von Innen öffnen.
Das Rote Kreuz vorsorgte die Dame und überstellte sie in Landesthermenklinikum Baden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.