Webinare nun auch mit Live-Streaming aus dem Feuerwehrhaus

Seit längerer Zeit ist eine Aus- und Weiterbildung unserer Mannschaft im größeren Rahmen, aufgrund der Corona-Pandemie Verordnungen, nur über Web basierenden Schulungen möglich. Daher ist mittlerweile die wöchentlich stattfindende Webinar-Abendschulung, via Microsoft Teams, ein fixer Bestandteil in unserem Ausbildungsplan. Federführend dabei wurden die meisten Schulungen durch unserem neu gewählten Feuerwehrkommandanten Stellvertreter und Abschnittssachbearbeiter Ausbildung OBI Robert Lichtenauer ausgearbeitet und vorgetragen.

Folgende Themen standen in den vergangenen Wochen am Programm: 

  • Kaminbrände – Gefahren und Taktik (Vortragender BM Markus Prendinger)
  • Dachstuhlbrände Teil 2 Einsatzbeispiele Brandbekämpfung in Bildern 
  • Dachstuhlbrände Gefahren und Taktik Teil 1
  • Einsätze bei Gasgebrechen (Vortragender BM Fritz Beichbuchner)
  • Wärmebildkameras (WBK): Technik, Bedienung und Einsatzgebrauch 
  • Rauchphänomene & Rohrführung im AS-Einsatz 
  • Einsatzvideo Rückblick Großbrand HitShop 
  • Tür-/Fensteröffnung: Tipps & Tricks aus der Praxis 
  • Menschenrettung nach VU Teil 3 
  • Schutzmaßnahmen COVID u. aktuelle DA 
  • Menschenrettung nach VU Teil 2 
  • Aufgaben & Taktik bei Brandeinsätzen 
  • Allgemein Schulung aktuelle Deko-Maßnahmen 
  • Menschenrettung nach VU Teil 1
  • Update Ausrüstung / Anwendung Schadstoff (Vortragender BM Fritz Beichbuchner)
  • Einsatz Tablet, neue Mängelliste & Fahrzeugverleih (Vortragende SB Martin Lichtenauer & LM Thomas Hanai)

Da laut aktueller Dienstanweisung des Landesfeuerwehrkommandos weiterhin eine Aus- und Fortbildung nur in Kleinstgruppen möglich ist, hielt nun am letzten Mittwoch eine weitere Form eines Webinars Einzug in unserer Wehr. Um noch praxisgerechter einzelne Gerätschaften Schulen zu können, verwandelte unser Ausbildungs-, Atemschutz- und EDV-Team den Schulungs- bzw. großen Mannschaftsraum im Feuerwehrhaus in ein kleines „Live-Studio“.

Unter Einhaltung strenger Corona-Präventionsmaßnahmen fand zu dem Thema: Schwerpunkt Atemschutz – Ausrüstung sowie Tipps für die Praxis – die erste allgemeine Live-Online Schulung mit Einsatz von mehreren Kameras statt.

Eine neue, abwechslungsreiche und somit auch aufregende Art der Schulung“

Die Übertragung ist bei den Teilnehmern sehr professionell angekommen. Aufkommende Fragen und Anregungen der Teilnehmer Zuhause konnte auch gleich im Studio live beantwortet, in Großaufnahme gezeigt und so geklärt werden. 

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt
Beitrag ertellt durch EOBI Stefan Schneider

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.